Seit Anfang 2017 wird die Stiftung von Evgeni Mitev geleitet. Er besitzt einen Master in Philosophie und hat außerdem spezielle Trainings im sozialen Unternehmertum absolviert, darunter das Ashoka Visionary Leadership Program in Österreich, das weltweit größte soziale Netzwerk für soziales Unternehmertum, sowie lokale Trainings, die vom Rinker Center für die Stiftung BCause und dem bulgarischen Zentrum für gemeinnütziges Recht organisiert wurden.